Bunte Menschen für Toleranz im EM-Fieber

Eine Sonderedition „Euro 2016“ der kleinen Plastik-Männchen ist so gut wie vergriffen.

300 Flaggen-Männlein waren bestellt, 1500 mussten schon in den ersten Tagen nachbestellt werden. Die in Krefeld sitzende Organisation „Bunte Menschen“ erlebt einen Run auf ihre neuesten Exemplare der Plastikfiguren, die für Vielfalt, Toleranz und Freiheit werben. Denn für die Fußball-Europameisterschaft hatten die Verantwortlichen eine passende Version mit Fahnen-Outfit und Ball am Fuß entworfen.

Von 1500 Stück der zweiten Auflage sind die meisten schon reserviert

„Die Sonderedition Euro 2016 wird uns aus den Händen gerissen“, heißt es aus dem Bunte-Menschen-Stützpunkt von Michael Braun und Michael Klinger. Von den 1500 nachbestellten kleinen Kickern sind die meisten schon reserviert. Die Idee zu den kleinen Männlein hatte vor zwei Jahren ein Schreinermeister aus Süchteln, der sie sozusagen über Nacht guerillaartig in der Region verteilte. Seit sich Roland Ehlen als der Kopf hinter der Aktion offenbart hat, wird
das Prinzip von sogenannten Botschaftern in der Region, aber auch in Berlin, Spanien und auf den Malediven, weitergeführt. In Krefeld gibt es derzeit fünf dieser Botschafter.ok

Comments

comments