Alle Artikel von Schreinerei Roland Ehlen



Hallo Ihr lieben Botschafter

195615389
Für die Seite wäre es sehr schön wenn jeder Betrachter die jeweilig Aktion des einzelnen Botschafter Aufrufen könnte . Zum einen hätten wir alle einen Überblick wie viele Aktionen mit welchem Erfolg gelaufen sind . Gerne auch einen Bericht über Euch und Eure Aktion ,wann ,wo, wofür usw. Mit Bilder versehen so das wir Eure Aktion evtl. an Euren Botschaftereintrag ankoppeln können. Schön wäre auch wenn Ihr den bunten Menschen weiterhin daran erinnert ein schönes Foto mit seinen bunten Menschen zu machen und auf die Seite einzustellen.

Von Roland


BUNTE BEWEGUNG

von Thomas Vahle Was fangen Menschen mit einer Information an, die keine ist? Ein Schreinermeister hat es ausprobiert, für viel Verwirrung gesorgt – und eine erstaunliche Erfahrung gemacht.Bild Bunte Menschen

Eigentlich ist alles aus einer Bierlaune heraus passiert: Ehlen und ein Freund gingen der Frage nach, was wohl geschieht, wenn man den Menschen in Zeiten der sogenannten „sozialen Medien“ Informationen gibt, mit denen sie nichts anfangen können. „Wann und wie reagieren die Medien, das wollten wir wissen“, sagt der Schreinermeister. Im Sommer des vergangenen Jahres fing er an, überall in der Landschaft die „Bunten Menschen“ aufzustellen – einfache Pappkameraden, etwa 45 Zentimeter hoch und an einer Leiste befestigt. Ein befreundeter Drucker stellt sie aus kaschierter Pappe her.

BUNTE BEWEGUNG weiterlesen


Krippen, Konzerte und Karussell: Süchteln startet den Marktreigen

Viersen. In Süchteln weihnachtet es kräftig: Die Weihnachtsbeleuchtung im historischen Stadtkern ist bereits eingeschaltet. Am Donnerstag, 26. November, werden die Kindergartenkinder mit viel Liebe sechs große Tannenbäume auf dem Lindenplatz schmücken. Die Einzelhändler rollen wieder ihre roten Teppiche für die Kunden aus und zeigen mit einer pinkfarbenen Schleife, dass sie sich an der Spendenaktion zu Gunsten der Stiftung Brustkrebs Deutschland von Patrizia Kelly beteiligen.Von Ingrid Flocken und Sabine Janssen195615389

Dazu gibt es bis zum 29. November eine Weihnachts-Rallye: Die Besucher können sich Karten in den Geschäften abholen und Buchstaben in den Schaufenstern finden, die aneinandergereiht ein Lösungswort ergeben. Richtige Lösungen kommen in die Lostrommel: Tolle Preise von Schmuck bis zu Präsentkörben, dazu Einkaufsgutscheine werden am Montag nach dem Weihnachtsmarkt ausgelost.

Krippen, Konzerte und Karussell: Süchteln startet den Marktreigen weiterlesen



Schade das Rätsel ist gelöst!

– Gunter Männchen hat sich geoutet –

Im Sommer 2014 tauchten die ersten bunten Männchen an den Straßenrändern auf und bekamen innerhalb kürzester Zeit einen Kultstatus. Wenn man sie in den letzten Monaten sichtete, musste man sie am besten sofort fotografieren, denn Stunden später hatte der inzwischen riesige Männchen-Fanclub alles abgeräumt.

Die Initiative viersen°openart hatte – wie berichtet – über die Zeitung Kontakt zu dem Phantom aufgenommen und bekam prompt einen Karton Männchen zugeschickt, damit sie auf dem Kunstfestival 2014 präsentiert werden konnten … leider einen Tag zu spät!

Wir haben weitergerätselt, wer sich hinter dem Pseudonym Gunter Männchen, Colorweg, Viersen verbergen könnte. Alles wurde genau analysiert: Chromoluxkarton … muss ein Designer oder Grafiker sein!,  Bandstahlstanze … hat nur eine Druckerei!, die Form der Aktion … junger Künstler aus dem Grafikgewerbe, der evtl. kostenlos auf das Material zurückgreifen kann! Das kann nur jemand aus einem großen papierverarbeitenden Betrieb in Süchteln sein! Alles falsch, außer Süchteln!

weiterlesen


Das ist der Vater der bunten Männchen

Viersen. Biersen, Nettetal, Köln, Göteborg . . . Sogar die Queen Mary II haben sie geentert. Seit einem Jahr gehen bunte Männchen um die Welt und geben Rätsel auf. Jetzt hat sich ihr Urheber offenbart: der Viersener Schreiner Roland Ehlen. Von Sabine Janssen

Vor knapp einem Jahr im Sommer tauchten im Kreis Viersen die ersten fröhlichen Gestalten auf. Dann gingen sie um die Welt, tauchten in Köln am Rheinufer auf, an Wanderwegen in der Eifel, in Schweden, in Wales. Ja sogar am Rumpf der Queen Mary II wurden die bunten Männchen gesichtet.

weiterlesen


Wir sind die Männchen-Macher!

Kreis Viersen. Sie leben auf Seitenstreifen, Verkehrsinseln und Wegesrändern. Sie sind grün, gelb, blau, pink oder rot: Die Herkunft der kleinen Menschen, die die Leute im Kreis Viersen monatelang auf Trab hielten, war schon ein Mysterium.
Von Daniel Uebber

Jetzt wurde das Geheimnis gelüftet. Hinter den „bunten Menschen“ steckt Roland Ehlen. Im beschaulichen Süchteln betreibt er seit 1995 eine Schreinerei. Bei seiner Aktion hatte er mehrere „Komplizen“: In den Unternehmen von Wilfried Grieger und Michael Höflich wurden die bunten Menschen gedruckt und gestanzt. In der eigenen Schreinerei war anfangs nur Thomas Eisenberger eingeweiht. „Natürlich auch meine Frau Kyra. Als ich nachts um 3 Uhr aufstand, um die bunten Menschen aufzustellen, sagte sie nur: ‚Du bist doch bescheuert'“, sagt Ehlen schmunzelnd. weiterlesen